Die Evangelische Kirchenpflege Nürtingen und ihre Aufgaben

Die Evangelische Kirchenpflege Nürtingen ist die Verwaltung der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Nürtingen und des Evangelischen Kirchenbezirks Nürtingen.

 

Die Evangelische Kirchenpflege ist zuständig für alle Verwaltungsarbeiten der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Nürtingen - Stadtkirche 1    und 2, Lutherkirche, Versöhnungskirche, Stephanuskirche und Auferstehungskirche.

 

Die Kirchenpflege erledigt die Kassen- und Rechnungsführung sowie die laufenden Vermögensangelgenheiten der Kirchengemeinde nach § 38 der Kirchengemeindeordnung (KGO) und verwaltet das bewegliche und unbewegliche Vermögen der Kirchengemeinde (Geld-, Sach- und Grundvermögen) und übernimmt Personalverwaltung für die Mitarbeiter/innen. Zu den weiteren Aufgaben gehören die Buchhaltung, der Zahlungsverkehr und die Spenden- und Opferverwaltung.

 

Die Kirchenpflege hat die Geschäftsführung der Sprachhilfe und der Arbeitsgemeinschaft Hospiz und verwaltet den Diakonieverein Nürtingen und das Evangelische Bildungswerk im Landkreis Esslingen.